Header
Galileo Galilei
"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."
Konfuzius
"Lernen ohne zu denken ist eitel, denken, ohne zu lernen, gefährlich."
John F. Kennedy
"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung"
Jean-Jacques Rousseau
"Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können."

Liebe Leserin, lieber Leser,

die ESS ist eine Integrierte Gesamtschule mit umfangreichem Ganztagsangebot, die vertrauensvoll mit allen Grundschulen der Stadt Offenbach zusammenarbeitet.
Unser Ziel ist, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Lernvoraussetzung und ihrer Leistungsfähigkeit so gefördert werden, dass sie den für sich jeweils bestmöglichen Bildungsabschluss (Übergang zur Gymnasialen Oberstufe, Real- oder Hauptschulabschluss) erreichen.

Unser Leitmotiv lautet: Gute Schule – Starkes Team. Dementsprechend arbeiten wir innerhalb des Kollegiums zur Optimierung der Förderung Ihrer Kinder im Team, unterstützen bei den Schülerinnen und Schülern das kooperative Miteinander sowie die individuellen Fähigkeiten und Interessen.

Die Übernahme von Verantwortung, der respektvolle Umgang miteinander, die Entwicklung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein sind Elemente, die an unserer Schule in engem Zusammenhang mit dem fachlichen Lernen gelebt und erlernt werden.

Weiterlesen ...

Am 15. März 2017 fanden im Soccers-Point Offenbach die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball statt. Die Jungs- und Mädchenteams der Edith Stein Schule konnten sich durchsetzen  und gewannen Ihren jeweiligen Wettbewerb.

Unsere Mädchen spielten in einer Gruppe „jeder gegen jeden“ und setzten sich am Ende aufgrund des besseren direkten Vergleiches, dank überzeugender Leistungen und hoher Siege trotz unglücklicher, knapper Niederlage im letzten Spiel verdient durch.

Die Jungs mussten nach klarem Gruppensieg noch Halbfinale und Finale gewinnen, was ihnen mit großem Einsatz, tollem Teamgeist sowie Kampf bis zur letzten Sekunde – und natürlich auch dem nötigen Quäntchen Glück – gelang. Im Finale lagen sie schon mit 0:2 zurück, ehe sie mit einem Doppelschlag die Verlängerung erzwangen. Hier erzielten sie dann das entscheidende Tor zum 3:2 Endstand. Der Jubel kannte keine Grenzen mehr.

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

  • Sieger Stadtmeisterschaft 2017
  • Urkunden Stadtmeisterschaften 2017_001
  • Urkunden Stadtmeisterschaften 2017_002

 

Am 31.01.2017 fand der zweite Berufsinformationstag in diesem Schuljahr an unserer Schule statt. Teilgenommen haben  alle Schüler/-innen der Abgangsklassen

(Haupt- und Realschule) sowie die Schülerinnen und Schüler der Realschulklassen der Stufe 9; insgesamt also10 Klassen. Sieben Betriebe sowie Vertreter der IHK und der HWK waren anwesend und stellten ihr Unternehmen und ihre freien Ausbildungsstellen vor. Vorgestellt wurden dabei die folgenden Ausbildungsberufe:

  • Landesärztekammer
    (Medizinische Fachangestellte)
  • EDEKA
    (Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer)
  • Provadis
    (Zahlreiche verschiedene Berufe im naturwissenschaftlich/technischen, kaufmännischen und medizinischen Bereich)
  • Feintool
    Techn. Berufe
  • Altenpflegeschule Offenbach (Hessenring)
    Altenpfleger(helfer)
  • Vibra
    Konstruktionsmechaniker, Fachkraft Lagerlogistik, Technischer Produktdesigner 
  • Malerbetrieb Friedrich Kohler
    Maler und Lackierer
  • IHK
    (Info über alle Berufe und Bewerbungsverfahren)

Für jede Firma stand ein Klassenraum zur Verfügung,  Dort stellten die Betriebe die  jeweiligen Ausbildungsberufe vor. Anschließend wurde diskutiert und offene Fragen beantwortet. Nach ca. 20 Min. wechselten die Schüler/-innen in den Nachbarraum zur nächsten Firma. Es wurde so oft gewechselt, bis alle Schüler/-innen  alle Berufe/Firmen kennengelernt haben. Parallel dazu  informieren die Ausbildungsberater der Kammern rund um das Thema Bewerbungen und Ausbildungsplatzsuche.

Die Rückmeldungen von Schüler/-innen, Lehrkräften, Betrieben und Kammern war durchwegs positiv. Mehrere Schüler gaben  ihre Bewerbungsunterlagen direkt nach der Präsentation bei einem der Betriebe ab. Andere verschickten ihre Unterlagen am Folgetag. Sie freuen sich jetzt auf ein persönliches Vorstellungsgespräch.

  • Feintool
  • LAEK
  • Provadis