Header
Galileo Galilei
"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."
Konfuzius
"Lernen ohne zu denken ist eitel, denken, ohne zu lernen, gefährlich."
John F. Kennedy
"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung"
Jean-Jacques Rousseau
"Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können."

Liebe Leserin, lieber Leser,

die ESS ist eine Integrierte Gesamtschule mit umfangreichem Ganztagsangebot, die vertrauensvoll mit allen Grundschulen der Stadt Offenbach zusammenarbeitet.
Unser Ziel ist, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Lernvoraussetzung und ihrer Leistungsfähigkeit so gefördert werden, dass sie den für sich jeweils bestmöglichen Bildungsabschluss (Übergang zur Gymnasialen Oberstufe, Real- oder Hauptschulabschluss) erreichen.

Unser Leitmotiv lautet: Gute Schule – Starkes Team. Dementsprechend arbeiten wir innerhalb des Kollegiums zur Optimierung der Förderung Ihrer Kinder im Team, unterstützen bei den Schülerinnen und Schülern das kooperative Miteinander sowie die individuellen Fähigkeiten und Interessen.

Die Übernahme von Verantwortung, der respektvolle Umgang miteinander, die Entwicklung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein sind Elemente, die an unserer Schule in engem Zusammenhang mit dem fachlichen Lernen gelebt und erlernt werden.

Weiterlesen...

Auch dieses Jahr haben die Experten der Creditplus Bank im Rahmen eines Schulprojektes an der Edith-Stein-Schule unseren Schülern der 10. Klasse den Umgang mit Geld, Krediten, der SCHUFA und eines Haushaltsplanes praktisch und schülerbezogen näher gebracht.

Das Projekt wurde bereits 2007 von Herrn Straub initiiert und nun, nach dessen wohlverdientem Ruhestand, von Herrn Sierra Lingemann übernommen. Erstmals wurde dieses Projekt nun auch in der internen Mitarbeiterzeitung der Creditplus Bank vorgestellt, den Artikel lesen hier.

Im nächsten Schuljahr wird eine Wiederholung des Projektes angestrebt, um unseren Schülerinnen und Schülern auch weiterhin finanzielle Grundlagen des Alltags näherzubringen.

Mit der Veranstaltung Projekt² sollen engagierte Jugendliche an Integrierten Gesamtschulen in der Region gefördert werden und die Projektarbeit als Instrument der erfolgreichen Inklusion und Begabten-Förderung gewürdigt werden.

Am 2. April 2014 trafen nun zum 5. Mal Schülerinnen und Schüler zweier Offenbacher Integrierten Gesamtschulen (Edith-Stein-Schule und Schillerschule) auf Schülerinnen und Schüler von zwei Frankfurter Gesamtschulen zusammen, um vor einer hochkarätig - aus Mitarbeitern des HKM, der Wirtschaft sowie anderer Bildungs- und Ausbildungsbereiche - zusammengesetzten Jury ihre Projekte zu präsentieren, die zuvor an ihrer jeweiligen Schule als besonders herausragend beurteilt wurden.

Die Veranstaltung Projekt² dient dazu, einer schulübergreifenden Öffentlichkeit darzustellen, mit welch großer Kreativität und Leistungsfähigkeit Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschulen im Rahmen der Projektprüfungen des Jahrgangs 9 an selbst gestellte Fragestellungen herangehen und dabei ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Kompetenz und Engagement unter Beweis stellen.

Trotz harter Konkurrenz der anderen Schulen gelang es unseren Schülern Marc-André Zekhanini, Wahab Ahmad und Daniel Dreyer für ihr Projekt „Entwicklung und Produktion eines Duftverteilers mit Audiozusatz“ den Preis für die beste Produktentwicklung zu gewinnen.

Zudem wurde Marc-André für seine wirklich souveräne, charmante und gelungene Moderation der Veranstaltung noch besonders prämiert.

Die Edith-Stein-Schule freut sich mit ihren Schülern über diese tolle Auszeichnung und gratuliert sehr herzlich.

  • 20140402_101913
  • 20140402_101934
  • 20140402_102328
  • 20140402_102416