Header
Jean-Jacques Rousseau
"Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können."
Konfuzius
"Lernen ohne zu denken ist eitel, denken, ohne zu lernen, gefährlich."
John F. Kennedy
"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung"
Galileo Galilei
"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Die Theater-AG der Edith-Stein-Schule ist schon eine feste Institution – sie existiert schon seit mehr als vier Jahren. 

Unter der Leitung von Frau Kranz und Frau Arslan spielen die Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 6-9 einmal in der Woche Theater. Erstmals im Jahr 2014 – und auch wieder im Jahr 2016 – wird es eine Gemeinschaftsproduktion mit der Geschwister-Scholl-Schule, der Schillerschule und der Mathildenschule geben. Das Theaterstück hat im Januar im Ledermuseum Premiere!

Dr. Barcsay führt im Rahmen des Deutschunterrichts in der Jahrgangsstufe 8 regelmäßig ein Theaterstück auf. Die  Klasse 8b führte im Schuljahr 2014/2015 „Das „Gespenst von Canterville“ mit zwei neu entwickelten Szenen auf. Die ganze Klasse war an der Aufführung beteiligt – so wurde z.B. auch Live-Musik gespielt und die Technik lag in Schülerhand.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 gibt es auch das Fach „Darstellendes Spiel“ als Wahlpflichtunterricht in Stufe 9 und 10. Diese schulformübergreifenden Kurse von ca. 15 Schülern und Schülerinnen erarbeiten innerhalb eines Schuljahres ein Stück, das sie dem Parallelkurs, interessierten Mitschülern und Eltern vorführen. Im Schuljahr 2014/2015 gab es eine Theatercollage zum Thema „Koffergeschichten“ des DS-Kurses von Frau Stoimenoff zu sehen.

In der Projektwoche im Juli bot Frau Stoimenoff erstmals „Schwarzlichttheater“ zur Auswahl für die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7-9 an. Im verdunkelten DS-Raum gab es dann im Rahmen des Sommerfestes eine Aufführung, bei der nur tanzende Hände, fluoreszierende Objekte und sonst nichts zu sehen war. Dafür war die Musik um so lauter…

Ganz neu seit dem Schuljahr 2015/2016 ist die Edith-Stein-Schule eine TUSCH-Schule! Unter dem Motto „Theater und Schule“ kooperiert unsere Schule mit dem „Theater Landungsbrücken“ in Frankfurt. Die Regisseurin und Schauspielerin Sarah Kortmann begleitet und unterstützt drei Jahre lang die diversen Theateraktivitäten an der Edith-Stein-Schule. 

 

 

 

 

 

 

 

  • IMG_0468
  • IMG_0471
  • IMG_0533
  • IMG_0534