Liebe Leserin, lieber Leser,

die ESS ist eine Integrierte Gesamtschule mit umfangreichem Ganztagsangebot, die vertrauensvoll mit allen Grundschulen der Stadt Offenbach zusammenarbeitet.
Unser Ziel ist, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Lernvoraussetzung und ihrer Leistungsfähigkeit so gefördert werden, dass sie den für sich jeweils bestmöglichen Bildungsabschluss (Übergang zur Gymnasialen Oberstufe, Real- oder Hauptschulabschluss) erreichen. 

Unser Leitmotiv lautet: Gute Schule – Starkes Team. Dementsprechend arbeiten wir innerhalb des Kollegiums zur Optimierung der Förderung Ihrer Kinder im Team, unterstützen bei den Schülerinnen und Schülern das kooperative Miteinander sowie die individuellen Fähigkeiten und Interessen.

Die Übernahme von Verantwortung, der respektvolle Umgang miteinander, die Entwicklung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein sind Elemente, die an unserer Schule in engem Zusammenhang mit dem fachlichen Lernen gelebt und erlernt werden.

Auf dem Hintergrund der vielfältigen unterschiedlichen Lernvoraussetzungen unserer Schülerinnen und Schüler sehen wir die individuelle Förderung und das individualisierte Lernen als zentrale Aufgabe und Herausforderung schulischer Bildung.
Zur Lösung dieser Aufgabe haben wir ab dem Schuljahr 2013/14 als neuen Baustein der Förderung die „Individuellen Lernzeiten“ (ILZ) in unser schulisches Angebot aufgenommen. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler jeden Tag 30 Minuten dem individuellen Lernen widmen sowie ein persönliches Methodenrepertoire entwickeln.

Wie wir im Einzelnen arbeiten, um das Bestmögliche für Ihre Kinder zu erreichen, stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite vor!

Salvatore Caruso

Schulleiter

Corona-Mitteilungen

Infoschreiben für die Eltern (Stand 07.08.20)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
wir hoffen, Sie konnten die Sommerferien trotz Corona genießen und sich gut erholen. Vor dem Start ins neue Schuljahr bedarf es jedoch einiger Informationen des Gesundheitsamtes der Stadt Offenbach am Main.
Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mit Ihren Familien in einem Risikogebiet (KLICK) Urlaub gemacht haben. Bitte nehmen Sie von dem Merkblatt zur möglichen Quarantäne nach einer Reise (KLICK) und den aktuellen Regelungen für die Kitas/Schulen in Offenbach (KLICK) Kenntnis.

Präsenztage der Jahrgänge 5-8 ab 02.06 / Öffnung der Cafeteria (neu ab 5.6.) und des Freizeittreffs

Update: 04.06.20: Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, folgende Präsenztage sind ab 02.06. für die Jahrgänge 5 - 8 gültig:

Jahrgang 5 Mi + Fr Gebäude H
Jahrgang 6 Di + Do Gebäude H
Jahrgang 7 Mi + Fr Gebäude I
Jahrgang 8 Di + Do Gebäude I

Die Uhrzeit für den ersten Unterrichtstag erfahren die Schüler*innen über den/die Klassenlehrer*in.
Die Stundenpläne werden am ersten Tag in der Schule mitgeteilt. 
Bitte beachtet die Informationen bezüglich Mund- und Nasenbedeckung vom 4.5. und 24.4.

(Update 4.6.) Die Cafeteria öffnet wieder ab dem 2.6. von dienstags bis freitags von 12.00 - 14.00 Uhr (NEU!) für die Schüler*innen, die für das "Steinmenü" angemeldet sind. Bitte die weiteren Infos im PDF (LINK) beachten.

Der Freizeittreff ist ebenfalls ab dem 2.6. von 11.30 - 15.00 Uhr wieder geöffnet. Da sich hier nicht mehr als max. 15 Personen aufhalten dürfen, ist es sinnvoll, sich spätestens einen Tag vorher bei den Betreuern persönlich anzumelden. Eine Anmeldung ist auch über E-Mail (anklicken) möglich  Herr Brettschneider und Herr Laaly freuen sich darauf, wieder etwas von euch zu hören. 

Aktuelles (ohne Corona)

WER WIR SIND

SCHULLEITUNG
KOLLEGIUM
MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN

Corona-Mitteilungen (Archiv)

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,  (Letzte Aktualisierung: 12.06.20, 12:00 Uhr)

Update 12.6.20: Die Öffnungszeiten der Lernwerkstatt für die Woche vom 15.6.-19.6. findet ihr hier (LINK).

in der Woche vom 2.6.-6.6.20 werdet ihr als Schüler*innen einen Login zur Moodle-Lernplattform (LINK) der Edith-Stein-Schule erhalten. 

Bitte beachten Sie als Eltern folgende Info (LINK) des Schulleiters

Die Einführung nochmals als PDF (LINK).

Die Öffnungszeiten der Lernwerkstatt zur Einrichtung des Moodle-Kontos und weiteren Fragen findet ihr hier (LINK).

Demnach wird der Upload der Arbeitsmaterialien, wie dies bisher stattgefunden hat, auf der Homepage eingestellt und in Zukunft ausschließlich über Moodle stattfinden. 

Die Materialien bis einschließlich 28.5.20 sind weiterhin in diesem

-- Download oder Link --

( Arbeitsaufträge bis 03.04.20 als Download // Arbeitsaufträge bis 07.05.20 als Download)

zu finden .

Bitte erinnern Sie ihr Kind daran, den Unterrichtsstoff in der Zeit bis zu den Osterferien entsprechend zu bearbeiten. Alle Lehrer*innen haben ihre Aufträge für den Zeitraum entsprechend konzipiert.

Bitte überprüfen Sie als Eltern den Arbeitsfortschritt ihrer Kinder. Sobald die Schule wieder geöffnet wird, können Leistungsüberprüfungen bezogen auf die Arbeitsaufträge auf dieser Seite (und den Aufträgen, die den Schüler*innen am 16.3.20 mitgegeben wurden) stattfinden.

Liebe Schüler*innen, bitte schreibt den jeweiligen Lehrern eine Email (Link im Dokument), wenn ihr Fragen zu den Aufgaben habt. Sind keine Abgabetermine angegeben, so sind die Aufgaben in der gesamten Zeit zu erledigen und beim ersten Schultag den Lehrern vorzuzeigen.

Update: 19.5.20: Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, der Elternbrief (LINK) des Staatlichen Schulamtes OF sowie ein Merkblatt (LINK) des Stadtgesundheitsamtes zu Ihrer Information. 

Update: 15.5.05.20: Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

  • ab Montag, dem 18.5. werden zunächst nur (!) die Klassen 9a (Gymnasialklasse) sowie die Intensivklassen 1+2 wieder beschult. 
  • ab dem 2.6. werden alle weiteren Jahrgänge wieder beschult. Hierzu wird ein gesonderter Plan erstellt. Informationen dazu, werden hier auf der Homepage bekannt gegeben.
  • der Brief des hessischen Kultusministers (LINK) , explizit an Sie gerichtet.

 

Update: 07.05.20: Liebe Eltern der Schüler*innen des 6.Jahrgangs. Der Elterninformationsabend zur Ersteinstufung am 12.Mai 2020 fällt aus. Informationen werden Ihnen per Post zugeschickt. Bitte schauen Sie sich auch die Präsentation (PDF als LINK / DOWNLOAD) bei Unklarheiten an. 

Update 04.05.20: Präzisierung  der Mund- und Nasenbedeckung  vor Ort

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

es gab Unklarheiten bezüglich der Mund- und Nasenbedeckung auf dem Schulgelände sowie in den Klassenräumen. Wir möchten euch alle bitten, Masken zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht gewährleistet werden kann. Dies gilt beispielsweise beim Betreten des Schulgeländes, auf dem Treppenaufgang, in den Fluren des Containergebäudes, insbesondere wenn viele von euch gleichzeitig ankommen. Im Unterricht, sofern ihr euren Platz eingenommen habt, braucht ihr die Masken selbstverständlich nicht mehr zu tragen. Bei weiteren Unklarheiten, wendet euch bitte an eure*n Lehrer*in. 

Update 24.4.20: Einteilung der Klassengruppe // Mund- und Nasenbedeckung // Schulpflicht

Liebe Schüler*innen, bitte entnehmt dem Raumplan (LINK/DOWNLOAD) eure genaue Zuteilung. Haltet euch bitte strikt an diesen Plan. Bitte betretet die beiden Gebäude am Montag (ab 07:35 Uhr) über die Seiteneingänge, die zentralen Eingänge sind NICHT zugänglich! Geht direkt in den zugeteilten Raum, dort wartet bereits ein/e Lehrer/in auf euch.

Als Mund- und Nasenbedeckung ist auch ein Schal ausreichend. 

Die Schulpflicht ist für die betroffenen Schüler*Innen der Klassen 9b-g und 10a-c ab 27.4. wieder gültig! Einzige Ausnahme davon sind Schüler*innen , die wegen einer Vorerkrankung einer Risikogruppe angehören oder in ihrem Haushalt zusammen mit Menschen mit Vorerkrankung leben. Dazu muss jedoch ein Nachweis erbracht werden. Falls ihr davon betroffen seid, wendet euch bitte zunächst an eure/n Klassenlehrer/in. 

Update 23.4.20: Informationen zum Schulstart für die Abschlussklassen am 27.4. 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, am Montag, den 27.4.20, wird der Ablauf für die Schüler*innen wie folgt sein:

  1. Alle Schüler'innen gehen bitte DIREKT in die Unterrichtsräume (siehe RAUMPLAN (anklicken)) und bilden KEINE GRUPPEN auf dem Schulhof. 
  2. Der Unterricht beginnt um 07:50 Uhr. Bitte eigenes Arbeitsmaterial (Schreibgerät, Bücher, Lernhefte / "Stark-Abschlusshefte",...) mitbringen (am Montag: für die Fächer Ma/Eng/Deu)
  3. Der Kiosk bleibt geschlossen, es gibt demnach vorerst keine Verpflegungsmöglichkeit durch die Schule
  4. Eine Nasen- und Mundbedeckung ist freiwillig. Wir bitten eine Bedeckung insbesondere dann zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht gewährleistet werden kann.
  5. Grundsätzliche Verhaltensregeln und Ablaufpläne (z.B. Stundenplan) werden am Montag in der Schule bekanntgegeben. 
  6. Bitte beachtet den "Hygieneplan Corona" (LINK (anklicken)) des Landes Hessen. 

Update 21.4.20: Gesprächsangebot unserer Schulsozialarbeiterin (Frau Neckermann) während der Corona-Zeit

Liebe Schülerinnen und Schüler,

eure Schulsozialarbeiterin, Frau Neckermann, wird ab dem 27.04.2020 eine offene Sprechstunde für euch einrichten, dies gilt für alle Jahrgänge. 

Montag, Mittwoch und Freitag werde ich jeweils von 9:30 bis 12:30 für euch da sein.

Natürlich unter Berücksichtigung aller vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregelungen. Um diese Vorgaben auch einhalten zu können, bitte ich euch, vorher mit mir über das Sekretariat Kontakt aufzunehmen, um einen Termin zu vereinbaren.
Wenn ihr oder eure Eltern im Besitz von Mund- und Nasenschutzmasken seid, bringt diese bitte mit, ansonsten würde auch ein Schal genügen. 
Ich freu mich auf Euch!

Update 17.04.20: Der Unterricht wird auch in der nächsten Woche (20 - 24.4.20) für ALLE Klassen NICHT stattfinden. Ab dem 27.4. werden zunächst NUR die ABSCHLUSSKLASSEN wieder unterrichtet. Genauere Informationen dazu folgen im Laufe der kommenden Woche. 

Update 02.04.20: Ergänzung zum Schulpsychologischen Beratungstelefon (Update vom 1.4.): Neben dem Beratungsangebot der Schulpsychologie (069-80053-107 ) hat das Staatliche Schulamt eine weitere Notfallnummer unter der 069-80053-108 eingerichtet, welches auch am Wochenende und den Osterfeiertagen erreichbar ist. Weitere Infomationen im LINK.

Update 01.04.20: Schulpsychologisches Beratungstelefon für Eltern und Schüler*innen. Wichtige Informationen zum Beratungstelefon für Sie als Eltern aber auch für euch als Schüler*innen in der aktuellen Ausnahmesituation, stehen im LINK

Update 31.3.20: Notbetreuung auch während Wochenenden und Osterferien möglich

Wichtige Information für Erziehungsberechtigte: Vom 4.4. bis 19.4. ist eine erweiterte Notbetreuung in der ESS möglich. In den gesamten Osterferien, auch am Wochenende, kann Ihr Kind in der Schule betreut werden, wenn auf Sie die im ANTRAG (LINK / DOWNLOAD) genannten Bedingungen zutreffen und Sie diese nachweisen. Bitte setzen Sie sich VORHER telefonisch (069-8065-2658) mit uns in Verbindung. 

Update 23.3.20: Neue Informationen: Bitte dem LINK zur Landesregierung folgen. Es reicht nun aus, wenn nur ein Elternteil zur systemrelevanten Berufsgruppe gehört. Sollten alle Bedingungen bei Ihnen zutreffen, so wenden Sie sich bitte direkt ans Sekretariat. 

Update 18.3.20:

Liebe Eltern,

der Kreis der berechtigten Kinder für eine Notbetreuung hat sich erweitertWenn Sie  beide in einem der unten genannten Bereiche tätig sind, hat Ihr Kind einen Anspruch auf eine Notbetreuung in der Schule. Bitte teilen Sie uns Ihren Anspruch bis zum Freitag, den 20.3.2020 telefonisch mit (069-80652658). Nachweise beider Arbeitgeber sind erforderlich.

Weitere, seriöse Informationen erhalten Sie über die Internetseite des Kultusministeriums unter „FAQ für Eltern“: https://kultusministerium.hessen.de/

Tätige in folgenden Sektoren sind berechtigt: Energie (Strom-, Gas-, Kraftstoff- und Heizölversorgung), Wasser (Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung), Ernährung Lebensmittelproduktion und -verarbeitung sowie Lebensmittelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (Sprach- und Datenübertragung und -verarbeitung), Gesundheit (medizinische Versorgung, Arzneimittelversorgung und Labordiagnostik), Finanz-und Versicherungswesen (Bargeldversorgung, Zahlungsverkehr, Abwicklung von Wertpapier- und Derivatgeschäften, Versicherungsleistungen) , Transport und Verkehr (Personen- und Güterverkehr, Logistik)


Tipps für die Eltern, damit die Schüler*innen weiterlernen

  • Materialien bei den Lehrern erfragen (Email) oder auf der Schulhomepage herunterladen
  • Eventuell sind im Schulbuch QR-Codes, die man abscannen kann, um zu zusätzlichen Informationen zu gelangen
  • Lernen besser auf den Tag verteilen, statt den Schulunterricht zu simulieren, klare Absprachen treffen
  • Lerntagebuch führen lassen
  • Sommerferien Hessen 2020 6. Juli 2020 – 14. August 2020
  • Jg. 6 - 10 Unterrichtsbeginn 17. August 2020 um 7:50 – 11:10
  • 1. - 3. Std. Unterricht nach Plan 18. August 2020 um 7:50 – 10:25
  • Aufnahmefeier 18. August 2020 um 11:30 – 12:30
  • Tag der deutschen Einheit 3. Oktober 2020

BILDERGALERIE